Bli medlem
Bli medlem

Du är här

2021-07-26

DGAP-News: Bit2me: Ex-CEO von Coinbase UK Zeeshan Feroz wechselt zu Bit2Me

DGAP-News: Bit2me / Schlagwort(e): Personalie
Bit2me: Ex-CEO von Coinbase UK Zeeshan Feroz wechselt zu Bit2Me

26.07.2021 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Ex-CEO von Coinbase UK Zeeshan Feroz wechselt zu Bit2Me

Feroz stößt als Strategieberater zu dem von Leif Ferreira und Andrei Manuel gegründeten Unternehmen hinzu. Mit diesem Neuzugang will sich das Unternehmen als neue Nummer eins der Börsen in Europa positionieren.

Madrid

Die spanische Kryptowährungsplattform Bit2Me begrüßt Zeeshan Feroz als neuen Strategieberater in ihrem Team. Der Manager, der sich für den Aufbau und das Wachstum des Geschäfts von Coinbase außerhalb der USA verantwortlich zeichnete, wird seine umfangreiche Erfahrung im Krypto- und Finanzbereich in das Unternehmen einbringen. Zusammen mit den Bit2Me-Gründern Leif Ferreira und Andrei Manuel will Feroz das Unternehmen als erste spanische Börse unter den Marktführern in Europa etablieren.

Coinbase mit Sitz in San Francisco (USA) ist die Nummer eins auf dem Kryptomarkt. Das Unternehmen bietet in über 30 Ländern eine Handelsplattform für Krypto- und Fiat-Währungen und in 190 weiteren Ländern außerdem Dienstleistungen im Bereich Storage und Digital Asset Management an. Im vergangenen April ging Coinbase mit einer Bewertung von fast 100 Milliarden Dollar an die Börse.

Während seiner Zeit bei Coinbase war Zeeshan maßgeblich daran beteiligt, eine starke operative Basis in Europa aufzubauen und zum führenden Anbieter von Kryptodienstleistungen für Privat- und Geschäftskunden weltweit zu werden.

Zuvor hatte Zeeshan mehrere Führungspositionen inne, darunter Global Head of Payments bei dem Crowdfunding-Unternehmen Tilt.com, das inzwischen von Airbnb übernommen wurde, und VP of Sales bei der Paysafe Group.

Die Übernahme von Zeeshan ist ein Meilenstein für den spanischen Kryptowährungssektor und verdeutlicht das exponentielle Wachstum auf diesem dynamischen Markt, aber auch, dass Bit2Me für talentierte Köpfe attraktiv ist. Bis heute hat das Unternehmen bereits über hundert Mitarbeiter eingestellt und im Jahr 2022 sollen so viele Mitarbeiter wie möglich hinzukommen. Außerdem hat Bit2Me fast 250.000 Kunden in mehr als 100 Ländern.

Bit2Me bietet mehr als 20 Dienste an, mit denen 67 virtuelle Währungen (u. a. Bitcoin, Ethereum, Cardano und Polkadot) sowie der Euro gekauft, verkauft und verwaltet werden können. Unter den neuesten Produkten, die das Unternehmen vorgestellt hat, ist auch Bit2Me Pay, ein brandneuer, kostenloser Dienst zur Sofortüberweisung von Kryptowährungen und Eurobeträgen, der per E-Mail oder Telefonnummer funktioniert. Darüber hinaus möchte Bit2Me in diesem Jahr noch weitere Produkte auf den Markt bringen, um sein Sortiment zu erweitern und sich als Spitzenreiter auf dem Kryptowährungsmarkt in Europa zu etablieren.

Kontaktdaten

Vicky Salas

media@bit2me.com

 




26.07.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache:Deutsch
Unternehmen:Bit2me
Madrid
Spanien
EQS News ID:1221393



 
Ende der MitteilungDGAP News-Service

1221393  26.07.2021 

Författare EQS Newswire