Bli medlem
Bli medlem

Du är här

2021-11-03

GXO gibt Ergebnisse des dritten Quartals 2021 bekannt

Highlights

  • Umsatz von 2,0 Mrd. USD im dritten Quartal, Anstieg von 24,6 % verglichen mit dem dritten Quartal 2020, Nettoertrag von 72 Mio. USD und bereinigtes EBITDA von 163 Mio. USD
  • Erwirtschafteter Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit im dritten Quartal in Höhe von 105 Mio. USD und freier Cashflow von 50 Mio. USD, was 31 % des bereinigten EBITDA entspricht
  • Neukundengewinne werden 2022 voraussichtlich einen zusätzlichen Umsatz von etwa 700 Mio. USD ausmachen
  • Umsatz in den Bereichen E-Commerce, Omnichannel-Einzelhandel und Technologie um 22 % und Umsatz in der Rückwärtslogistik um 21 % gegenüber dem dritten Quartal 2020 gestiegen
  • Prognose für das GJ21 erhöht
  • GXO erhält vorläufiges „AA“-ESG-Rating von MSCI

GREENWICH, Connecticut, Nov. 03, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- GXO Logistics, Inc. (NYSE: GXO) hat heute die Finanzergebnisse für das zweite Quartal zum 30. September 2021 bekanntgegeben. Der Umsatz stieg im dritten Quartal auf 2,0 Mrd. USD, verglichen mit 1,6 Mrd. USD im gleichen Zeitraum im Jahr 2020. Der GXO zuzurechnende Nettogewinn belief sich im dritten Quartal auf 72 Mio. USD, einschließlich eines Vorteils von 42 Mio. USD aus den Auswirkungen einmaliger Steuerposten, verglichen mit 18 Mio. USD im gleichen Zeitraum im Jahr 2020. Der unverwässerte Gewinn je Aktie betrug im dritten Quartal 0,63 USD, verglichen mit 0,16 USD im gleichen Zeitraum im Jahr 2020.

Der den Stammaktionären zuzurechnende bereinigte Nettogewinn, eine Nicht-GAAP-Kennzahl, betrug im dritten Quartal 65 Mio. USD, verglichen mit 27 Mio. USD im gleichen Zeitraum im Jahr 2020. Der bereinigte verwässerte Gewinn je Aktie, eine Nicht-GAAP-Kennzahl, betrug im dritten Quartal 0,56 USD, verglichen mit dem bereinigten verwässerten Gewinn je Aktie von 0,23 USD im gleichen Zeitraum im Jahr 2020.

Der bereinigte Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen („bereinigtes EBITDA“), eine Nicht-GAAP-Kennzahl, stieg im dritten Quartal auf 163 Mio. USD, verglichen mit 142 Mio. USD im bereinigten Pro-forma-EBITDA für den gleichen Zeitraum im Jahr 2020. Das Unternehmen meldete für das dritte Quartal 2020 ein bereinigtes EBITDA von 130 Mio. USD.

Für das dritte Quartal 2021 erwirtschaftete das Unternehmen einen Cashflow aus dem operativen Geschäft in Höhe von 105 Mio. USD und einen freien Cashflow von 50 Mio. USD, eine Nicht-GAAP-Kennzahl.

Im dritten Quartal 2021 gewann GXO neue Kundenverträge mit einem Gesamtwert von mehr als 1 Mrd. USD und einem erwarteten zusätzlichen Umsatzeffekt von etwa 200 Mio. USD im Jahr 2022. Die erwarteten zusätzlichen Umsatzauswirkungen des Unternehmens aus den Gewinnen des dritten Quartals und des vorangegangenen Zeitraums für das Jahr 2022 belaufen sich auf etwa 700 Mio. USD.

Abstimmungen der in dieser Pressemitteilung verwendeten Nicht-GAAP-Finanzkennzahlen sind in den beigefügten Finanztabellen enthalten.

GXO erhält branchenführendes ESG-Rating

GXO hat von MSCI ein ESG-Rating von „AA“ erhalten. Das Rating von MSCI stuft GXO als das beste Unternehmen unter seinen größten Branchenkollegen ein.1 Zu den Umweltzielen von GXO gehören die Erreichung der CO2-Neutralität bis 2040, der Einsatz von LED-Beleuchtung in 80 % unserer weltweiten Betriebe bis 2025, 50 % unseres weltweiten Stromverbrauchs aus erneuerbaren Quellen bis 2030, die Erreichung einer weltweiten Deponieumleitungsrate von 80 % bis 2025 und das Erreichen von 30 % weniger Treibhausgasen von 2019 bis 2030.

GXO wurde von der Human Rights Campaign auf dem Corporate Equality Index für LGBTQ+-Inklusion ausgezeichnet.

Prognose von GXO

GXO hat seine Proforma-Finanzziele für das Gesamtjahr 2021 wie folgt aktualisiert:

  • Umsatz von 7,6 bis 7,8 Mrd. USD (vorher 7,5 bis 7,7 Mrd. USD);
  • Bereinigtes EBITDA von 607 Mio. USD bis 637 Mio. USD (vorher 605 Mio. US-Dollar bis 635 Mio. USD);
  • Abschreibungen in Höhe von 240 bis 250 Mio. USD2;
  • Zinsaufwand von 20 bis 25 Mio. USD;
  • Effektiver Steuersatz von 25 bis 27 % (vorher 26 bis 28 %);
  • Netto-Investitionsausgaben von 225 Mio. bis 250 Mio. USD (vorher 240 bis 250 Mio. USD).

Die Prognose von GXO für das Gesamtjahr 2022 bleibt unverändert:

  • 8 % bis 12 % organisches Umsatzwachstum;
  • Bereinigtes EBITDA von 705 Mio. USD bis 740 Mio. USD;
  • Bereinigtes EBITDAR3 von rund 1,5 Mrd. USD.

Kommentar des CEO

Malcolm Wilson, Chief Executive Officer von GXO, sagte: „Wir haben im dritten Quartal extrem gut abgeschnitten. Wir verzeichneten trotz beispielloser kurzfristiger Herausforderungen in der globalen Lieferkette ein starkes Nettogewinnwachstum sowie den höchsten Umsatz und das höchste bereinigte EBITDA aller Quartale in der Geschichte unserer Geschäftstätigkeit. Unsere Vertriebspipeline erreichte ein Rekordniveau, angetrieben von einer erheblichen Neukundennachfrage. Mit Blick auf die Zukunft erwarten wir ein anhaltendes Wachstum, das von den drei massiven langfristigen Rückenwinden Automatisierung, E-Commerce und Outsourcing angetrieben wird.“

„Im dritten Quartal haben wir neue Kundenverträge mit einem Gesamtlebensdauerwert von über 1 Mrd. USD gewonnen und sind damit gut positioniert, um unser erwartetes organisches Umsatzwachstum von 8 bis 12 % für 2022 zu erreichen. Unsere Umsatzeinbehaltungsrate hat sich bis 2021 gegenüber der auf unserem Investorentag gemeldeten Zahl verbessert, was die Loyalität unserer Kunden zu den Mehrwertlösungen von GXO zeigt.“

„Wir freuen uns, dass GXO von MSCI mit einem ESG-Rating von „AA“ ausgezeichnet wurde, was unsere Branchenführerschaft bestätigt. Als Unternehmen wollen wir den Maßstab für ESG in der gesamten Lieferkette setzen und machen gute Fortschritte bei unseren Zielen für 2025 und darüber hinaus. Wir freuen uns darauf, mehr CO2-negative Lagerhäuser zu implementieren und unsere Teammitglieder mit unseren automatisierten Lösungen zu unterstützen.“

_________________________________________
1 MSCI ESG Research bietet MSCI ESG-Ratings für Unternehmen auf einer Skala von AAA (Führer) bis CCC (Nachzügler), je nach Exposition gegenüber branchenspezifischen ESG-Risiken und der Fähigkeit, diese Risiken im Vergleich zu Mitbewerbern zu managen.
2 Ohne übernahmebedingte Abschreibungen in Höhe von 60 Mio. USD, übernahmebedingte Abschreibungen in Höhe von 16 Mio. USD und die Auswirkungen der von XPO zugeordneten Abschreibungsaufwendungen von 16 Mio. USD bis zum 2. August 2021.
3 Bereinigter Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Mieten, eine nicht GAAP-konforme Kennzahl.

„GXO ist branchenführend in der Lagertechnik. Zum 30. September 2021 waren die Gesamttechnologie und die automatisierten Systeme in unseren Lagern um 139 % höher als im Vorjahr. Wir glauben, dass unsere Technologie und Größe unser Geschäft weiterhin differenzieren und gleichzeitig unseren Aktionären, Kunden und Teammitgliedern erhebliche Vorteile bringen werden.

Wilson schloss: „Mit unserer deutlichen Dynamik in letzter Zeit haben wir die Erwartungen für unseren Gesamtjahresumsatz und die bereinigten Pro-forma-EBITDA-Ziele angehoben. Während wir angesichts des schwierigen Umfelds wachsam bleiben, bleibt unsere Prognose für 2022 unverändert.“

Liquiditätsposition

Zum 30. September 2021 verfügte GXO über eine Gesamtliquidität von rund 1,1 Mrd. USD und eine Gesamtverschuldung von 974 Mio. USD. Die Nettoverschuldung des Unternehmens betrug das 1,3-fache, berechnet als Nettoverschuldung von 757 Mio. USD geteilt durch das bereinigte EBITDA der letzten zwölf Monate von 583 Mio. USD für den Zeitraum zum 30. September 2021.

Telefonkonferenz

GXO wird am Mittwoch, 2. November 2021 um 8:30 Uhr ET eine Telefonkonferenz abhalten. Die Teilnehmer können gebührenfrei anrufen (aus den USA/Kanada): 877-407-8029; internationale Anrufer wählen +1 201-689-8029. Telefonkonferenz-ID: 13723355. Ein Live-Webcast der Präsentation wird auf der Unternehmenswebsite in der Rubrik Investoren zur Verfügung gestellt: investors.gxo.com. Die Konferenz wird bis zum 16. November 2021 abrufbar sein. Um telefonisch auf die Aufzeichnung zuzugreifen, rufen Sie gebührenfrei (aus den USA/Kanada) an: 877-660-6853; internationale Anrufer wählen +1 201-612-7415. Verwenden Sie den Teilnehmer-Passcode 13723355.

Über GXO Logistics

GXO Logistics, Inc. (NYSE: GXO) ist der weltweit größte reine Vertragslogistikanbieter in einem adressierbaren Markt mit einem Gesamtvolumen von 430 Mrd. USD, der vom schnellen Wachstum von E-Commerce, Automatisierung und Outsourcing profitiert. GXO ist bestrebt, rund 95.000 Teammitgliedern an mehr als 860 Lagerstandorten mit einer Gesamtfläche von mehr als 18,5 Millionen Quadratmetern einen vielfältigen, erstklassigen Arbeitsplatz zu bieten. Das Unternehmen arbeitet mit den weltweit führenden Blue-Chip-Unternehmen zusammen, um komplexe Logistikherausforderungen mit technologisch fortschrittlichen Lieferketten- und E-Commerce-Lösungen in großem Maßstab und schnell zu lösen. Der Hauptsitz von GXO befindet sich in Greenwich, Connecticut, USA. Besuchen Sie GXO.com für weitere Informationen und verbinden Sie sich mit GXO auf LinkedIn, Facebook, Twitter, Instagram und YouTube.

Nicht auf GAAP b...

Författare GlobeNewswire