Bli medlem
Bli medlem

Du är här

2021-10-26

Idorsia publiziert die Finanzergebnisse für das dritte Quartal 2021 – Das Unternehmen kommt weiter voran; Einführungsvorbereitungen für Schlüsselmärkte auf gutem Weg

Ad hoc-Mitteilung gemäss Artikel 53 KR

        
Allschwil, Schweiz26. Oktober 2021
Idorsia Ltd (SIX: IDIA) gab heute die Finanzergebnisse für das dritte Quartal 2021 bekannt.

Operative Highlights

  • Fünf Niederlassungen von Idorsia in europäischen Schlüsselmärkten (Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien und Grossbritannien) gegründet
  • Daridorexant zur Behandlung der Schlaflosigkeit wird von US-FDA (Food and Drug Administration), EMA (European Medicines Agency), Swissmedic, und Health Canada geprüft
  • Zulassung für Clazosentan zur Behandlung von zerebralen Gefässspasmen nach aneurysmatischen Subarachnoidalblutungen (aSAH) wird von japanischer Pharmaceuticals and Medical Devices Agency (PMDA) geprüft
  • „SOS-AMI” Phase-3-Registrierungsstudie für Selatogrel bei Verdacht auf akuten Myokardinfarkt (AMI): in Rekrutierungsphase
  • Ergebnisse der Phase-2b-Studie CARE mit Cenerimod bei systemischem Lupus Erythematodes in 4. Quartal 2021 erwartet
  • Entscheidung der Fortführung des Entwicklungsprogramms für Lucerastat basierend auf Interimsanalyse der offenen Folgestudie zu Lucerastat bei Morbus Fabry gegen Jahresende erwartet
  • Ausgabe einer vorrangigen ungesicherten Wandelanleihe in Höhe von CHF 600 Millionen zur Finanzierung der Entwicklung von Idorsia in ein führendes biopharmazeutisches Unternehmen

Finanzielle Highlights

  • US GAAP-Betriebsausgaben im 3. Quartal 2021 bei CHF 150 Millionen
  • Non-GAAP-Betriebsausgaben im 3. Quartal 2021 bei CHF 139 Millionen
  • Prognose für 2021: US GAAP-Betriebsausgaben unter CHF 665 Millionen und non-GAAP-Betriebsausgaben unter CHF 620 Millionen (beide Kennzahlen unter Einschluss einer Erhöhung der Lagerbestände um CHF 35 Millionen und unter Ausschluss unvorhersehbarer Ereignisse)

Dr. Jean-Paul Clozel, Chief Executive Officer, kommentierte:
„Auf dem Weg zu einem führenden biopharmazeutischen Unternehmen kommen wir kontinuierlich voran. Dafür haben wir uns ehrgeizige Ziele gesetzt, eines davon ist, mindestens drei Produkte auf den Markt zu bringen. Die Einführungsvorbereitungen für Daridorexant, unserem derzeit wertvollsten Produktkandidaten, und für Clazosentan in Japan schreiten zügig voran. Mit der speditiven Gründung von Niederlassungen in Schlüsselmärkten haben wir einen grossen Schritt beim Aufbau einer erstklassigen Verkaufsorganisation gemacht. Um das Potenzial neuer Therapien auszuschöpfen, entwickeln wir unsere diversifizierte, ausgewogene klinische Pipeline auf der Basis eines wissenschaftlichen, datengestützten Ansatzes. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass wir für unsere wichtigen Produkteinführungen bereit sind, dass wir im gesamten Unternehmen bedeutende Fortschritte machen, und dass ich unserer Zukunft mit Zuversicht entgegensehe.“

Simon Jose, Chief Commercial Officer von Idorsia, meinte:
„Wir konzentrieren uns weiterhin darauf, die erwartete Markteinführung von Daridorexant in den USA und Europa sowie von Clazosentan in Japan vorzubereiten. Ich bin sehr erfreut von der Kompetenz der kommerziellen Teams, die wir in den Niederlassungen aufbauen und ausserordentlich zufrieden mit den ehrgeizigen Einführungsplänen, die wir für diese innovativen Produktkandidaten entwickelt haben. In den USA arbeiten unsere medizinischen und Market-Access-Teams gemeinsam mit wichtigen Kunden daran, Idorsia bekanntzumachen und uns über die wesentlichen Patientenbedürfnisse auf dem Insomnie-Markt auszutauschen. In Europa befassen sich unsere neuen General Managers mit dem Aufbau lokaler Niederlassungen in den fünf bedeutendsten Märkten sowie mit der Rekrutierung der jeweiligen Führungsteams. In Japan interagiert unser medizinisches Team mit den aSAH-Experten, die mit Clazosentan erstmals seit mehr als 20 Jahren eine neue pharmakologische Therapie gegen diesen lebensbedrohlichen Zustand erwarten. Ich freue mich, in den kommenden Monaten mehr über unsere Einführungspläne bekanntzugeben.“

Finanzergebnisse

US GAAP-ErgebnisseNeun MonateDrittes Quartal
in CHF Millionen, ausser Gewinn/Verlust pro Aktie (CHF) und Anzahl Aktien (Millionen)2021202020212020
Einnahmen3066178
Betriebsaufwand(415)(354)(150)(118)
Betriebsgewinn (-verlust)(385)(288)(133)(110)
Nettogewinn (-verlust)(383)(308)(140)(118)
Gewinn (Verlust) pro Aktie(2,29)(2,25)(0,83)(0,83)
Gewichtete durchschnittliche Anzahl Aktien167,0136,8167,3142,6
Verwässerter Gewinn (Verlust) pro Aktie(2,29)(2,25)(0,83)(0,83)
Författare GlobeNewswire