Bli medlem
Bli medlem

Du är här

2020-07-07

LeddarTech übernimmt VayaVision zur schnelleren Bereitstellung seiner umfassenden und offenen Sensorfusions- und Wahrnehmungsplattform für den Automobil- und Mobilitätsmarkt

QUEBEC, Kanada, July 07, 2020 (GLOBE NEWSWIRE) -- LeddarTech®, ein führendes Technologieunternehmen auf dem Gebiet Fahrassistenzsysteme und autonomes Fahren, ist erfreut, die Übernahme des auf Sensorfusion und Wahrnehmung spezialisierten Softwareunternehmens VayaVision bekannt zu geben.

LeddarTech bedient Tier-1- und -2-Systemintegratoren des Automobilsektors mit einer offenen Automobil- und Mobilitätssensorplattform, einschließlich seiner auf LiDAR basierenden LeddarEngine™. In der Branche besteht Einigkeit darüber, dass für Anwendungen der Autonomiestufen L3 bis L5 mehrere Sensoren und Sensorkombinationen von LiDAR, Radar und Kameras erforderlich sind. Sensorfusionssysteme bedingen eine wesentlich längere Entwicklungszeit bis zur Marktreife und auch Kosten und Risiken steigen. Mit der Einbindung der Technologien, Produkte und -Expertise von VayaVision kann LeddarTech die Entwicklung auf Kundenseite beschleunigen und gleichzeitig Kosten und Risiken deutlich reduzieren. Der eingesetzte Software-Stack zur Sensorfusion und Wahrnehmung, der von einem Einzelsensor bis hin zu Kombinationen aus mehreren Sensoren skalierbar ist, ist zudem von Hardware und Betriebssystem unabhängig.

VayaVision, ein Deep-Tech-Unternehmen, gegründet im Jahr 2016 von Dr. Nehmadi Youval und Ronny Cohen mit Sitz in Israel, ist Pionier auf dem Gebiet der Sensorfusion und -wahrnehmung und bietet führenden Akteuren in der Automobilbranche Autonomielösungen für die Anwendungsfälle L2 bis L5 ADAS (Advanced Driver Assistance Systems, fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme) und AD (Autonomous Driving, autonomes Fahren). Das Team von VayaVision setzt sich aus Experten für maschinelle und computergestützte Bildverarbeitung und künstliche neuronale Netze zusammen.

Die offene Plattform von LeddarTech, die auf der digitalen Full-Waveform-Signalverarbeitung des Unternehmens basiert, wird, in Verbindung mit dem Softwarestack zur Rohdaten-Sensorfusion und Wahrnehmung von VayaVision, das bislang präziseste Umgebungsmodell liefern und somit die Serieneinführung kosteneffizienter Anwendungen für Fahrassistenzsysteme und autonomes Fahren ermöglichen. Die Übernahme erfolgt im Rahmen der langfristigen LeddarTech-Strategie einer offenen Plattform, einen End-to-End-Stack für die Sensorfusion und Wahrnehmung für ADAS und AD zu liefern, der adaptierbar, flexibel und skalierbar ist und Kunden bei Innovationen und einer schnellen Markteinführung unterstützt. Der erste Wahrnehmungs-Softwarestack, der auf dem LiDAR-Sensor, Leddar Pixell™, von LeddarTech beruht, wird für Hauptkunden zu Demonstrations- und Testzwecken ab dem 4. Quartal diesen Jahres erhältlich sein. Der Produktionsstart ist bis zur ersten Hälfte des Jahres 2021 geplant.

Zusammenfassung der Kundenvorteile

  • hard- und softwareunabhängige Sensorfusionsplattformlösung
  • Wahrnehmungssoftwareprodukt, das zur Verkürzung der Markteinführungsdauer die Fusion von Kamera, Radar und LiDAR ermöglicht
  • kosteneffiziente Lösung für die Nutzung von Standardsensoren
  • flexible Hardwarelösung, die sich an jedes Sensor-Setup anpassen lässt
  • Plattform, die von L2 bis L5 und von einem einzelnen Sensor bis hin zu fünfzehn Sensoren skaliert werden kann
  • Zugang zu Lösungen mit Mehrwert aus dem Leddar™-Ökosystem und von strategischen Partnern

„Ich freue mich sehr, dass VayaVision nun unter dem Dach von LeddarTech steht“, so Ronny Cohen, Mitbegründer und ehemaliger CEO von VayaVision. „LeddarTech ist führend auf dem Gebiet der Sensorik mit einer offenen Architektur, global präsent und kann auf eine langjährige Geschichte in der Bereitstellung von ADAS- und AD-Lösungen für den Automobil- und Mobilitätsmarkt zurückblicken. Unsere kombinierte Technologie wird es LeddarTech ermöglichen, dem Markt eine einzigartige Plattform zu bieten, die den sicheren, skalierbaren und erschwinglichen Einsatz von ADAS und AD beschleunigen wird.“

„Die Übernahme von VayaVision ist ein weiterer wichtiger Baustein, da durch sie die Sensorfusions- und Wahrnehmungstechnologie des Unternehmens mit der bewährten LeddarEngine-Plattform von LeddarTech kombiniert wird“, erklärt Charles Boulanger, CEO von LeddarTech. Herr Boulanger betonte: „Die auf dem Markt verfügbaren Lösungen bieten nicht die Leistung, Flexibilität, Skalierbarkeit und Kosteneffizienz, die für einen Masseneinsatz benötigt werden. „Unsere LeddarEngine-Plattform auf Basis einer offenen Softwarearchitektur in Kombination mit der Sensorfusion und Wahrnehmung von VayaVision ermöglicht es LeddarTech, den Kundenbedarf an Sensorlösungen zu erfüllen, die hardwareunabhängig, skalierbar und an jede Fahrzeug- und Sensorkonfiguration anpassbar sind.“

VayaVision ist nun eine Tochtergesellschaft von LeddarTech und wird in der künftigen Unternehmenskommunikation als VayaVision, ein Unternehmen von LeddarTech bezeichnet.

Über LeddarTech®
LeddarTech ist mit seiner äußerst vielseitigen und skalierbaren Automobil- und Mobilitätsplattform, die auf der einzigartigen LeddarEngine beruht, in der Branche führend. Die LeddarEngine besteht aus einer Reihe von SoCs, die für die funktionale Sicherheit in Automobilqualität zertifiziert sind und in Kombination mit der proprietären Signalverarbeitungssoftware LeddarSP™ verwendet werden. Das Unternehmen ist mit über 70 patentierten Technologien (erteilt oder angemeldet) für zahlreiche Innovationen im Bereich hochmoderner Remote-Sensoranwendungen für Automobile und Mobilität verantwortlich, die Fahrassistenzsysteme verbessern und die Möglichkeiten im Bereich des autonomen Fahrens erweitern. LeddarTech bedient den Mobilitätsmarkt auch mit Hochleistungs-LiDAR-Festkörpermodullösungen für autonome Shuttles, LKW, Busse, Lieferfahrzeuge und Roboter-Taxis. Diese Module wurden entwickelt, um den Mobilitätsmarkt zu unterstützen, aber auch um die Funktionen der Auto- und Mobilitätsplattform von LeddarTech zu demonstrieren, auf der andere LiDAR-Anbieter aufbauen können.

Weitere Informationen zu LeddarTech finden Sie unter www.leddartech.com und auf LinkedIn, Twitter, Facebook und YouTube.

Kontakt:
Daniel Aitken, Vice President, Global Marketing and Communications, LeddarTech Inc.
Tel.: +1-418-454-1619
daniel.aitken@leddartech.com

Leddar, LeddarTech, LeddarEngine, LeddarSP, LeddarCore, VayaDrive, VayaVision und die zugehörigen Logos sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen von LeddarTech Inc. und seinen Tochtergesellschaften. Alle anderen Marken, Produktnamen und Kennzeichnungen sind oder können Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen sein, die zur Kennzeichnung der Produkte oder Dienstleistungen ihrer jeweiligen Eigentümer verwendet werden.

Ein Foto zu dieser Ankündigung finden Sie unter https://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/c64fc531-8ebc-4daa-a296-6a7dd736d3c9

Författare LeddarTech inc.

Tala om vad ni tycker

Tala om vad ni tycker

Ni är just nu inne på en betaversion av nya aktiespararna. Lämna gärna feedback på vad ni tycker i formuläret nedan.